Start » Activity » Katzenrichten

Im Jahre 1995 konnte ich, Christoph Riedel, mein erstes Examen als Katzenrichter bestehen: natürlich fing ich mit der Rassen "Siam/Orientalisch Kurhaar" an, diejenigen Rassen, die ich damals gezüchtet hatte.


Sieben Jahre lang dauerten dann die zahlreichen Prüfungen für die jeweiligen Rassen, bis ich endlich für alle Katzenrassen ein Examen ablegen konnte, so dass ich mich heute "All-breed Richter" nennen darf.


Es ist ein wunderschönes Hobby, da man ständig "an der Katze" ist und man auf unterschiedliche Menschen mit ihren Tieren trifft, an zum Teil sehr ungewöhnlichen Lokalitäten. Die Betonung liegt auf Hobby, denn Geld verdienen kann man damit (zumindest in Europa) nicht, montags bis freitags muss ich woanders "meine Brötchen verdienen"...


Ich fahre daher gerne zu Ausstellungen, wenn dort nach klaren Regeln gerichtet wird (z. B. GCCF-Standard oder nach dem CFA bzw. FIFé oder TICA).  
Beim Richten

Info für Katzenvereine: Benötigen Sie einen Katzenbewertungsrichter ?


Ich bin neben der deutschen Sprache auch der englischen mächtig, und habe bereits in vielen Europäischen Ländern gerichtet, u. a. auf der weltgrößten Katzenshow, der National in London.


Falls Sie mich kontaktieren wollen, nutzen Sie meine eM@il-Adresse: c.riedel@alice-dsl.de, rufen Sie an: +49-(0)30-33 50 47 50 [bitte nicht nach 21.00 Uhr, da wir Kinder haben].

Im Jahre 1993 war ich Richterschüler, und Petra E. Lerch präsentierte Siam/OKH auf der Bühne, während meine Schwester Petra Danker und ich Katzen trugen. Tolle Erlebnisse!


Das Katzenrichten ist ein sehr schönes Hobby. Hier ein paar Eindrücke davon:


Examen und 1997 Richten in London, Großbritannien:

1.  Examen 1995 in Hamburg (BEC) für Siam/OKH
Dec. 1997: erstes Mal Richten bei National Cat Show in London

Ein lustige kleine Geschichte zu diesem Bild rechts oben.
Im Jahre 1997 richtete ich zum ersten Mal auf der größten Ausstellung der Welt, der National Cat Show in London, Großbritannien.
2.400 Katzen, 100 Richter. Alle Richter trugen weiße Kittel, fast alle: 99 trugen weiß, einer nicht. Nämlich ich. Ich trug rot.
Plötzlich kamen Reporter mit einer Kamera von BBC auf mich zu und fragten mich, warum ich rot trage.
Da mein Englisch nicht so gut für ein Fernsehinterview war, sagte ich einfach: "Heute ist der 6. Dezember, ich bin der Nikolaus!"

Ihr könnt mir glauben, in den nächsten Jahren war ich auch weiß gekleidet! ;-P

Auf der KFND-Ausstellung am 15./16. März war meine Frau mein Steward. Wir sahen viele tolle Katzen!


Im Jahre 2008 besuchten mich meine Frau und mein großer Sohn bei der KFND-Show in Hannover-Misburg, selbstverständlich wurden sie kurz auf der Bühne vorgestellt...


-lichen Dank auch an Margot & Norbert Müller für dieses Foto mit meiner tollen Unterstützung Hannah Schesink.

Danke, Holger & Katharina Janzen!
Danke, Margot & Norbert Müller sowie Hannah Schesink!





Und hier eine tolle Karikatur von Jurij Didenko, der mich  bei der KFND-Ausstellung 2011 gezeichnet hat.


Stimmt aber nicht ganz, normalerweise trete ich den Katzen nicht auf den Schwanz...

Und hier ein paar Eindrücke von der 2012er IRCC-Show in Seevetal.
Vielen lieben Dank Holger & Katharina Janzen für die tollen Fotos und das Video, wo man Quincy bewundern kann!

Danke, Holger Janzen!
Danke, Holger Janzen!

Farbe & Licht
Hallenbeleuchtung